Gemeindevertretung

Die Gemeindevertretung Mühlenbecker Land besteht aus 22 gewählten Mitgliedern und dem hauptamtlichen Bürgermeister, Filippo Smaldino-Stattaus (SPD). Er wurde am 25. September 2011 in der Stichwahl mit 64,4 Prozent direkt in das Rathaus gewählt.

Nach der Kommunalwahl 2014 wurde er im Haupt- und Finanz-Ausschuss zum Vorsitzenden gewählt.

 

 

 

 

 

 

Schon bei der Kommunalwahl am 28. September 2008 hatte die Liste der SPD die meisten Wählerstimmen erhalten und damit fünf Sitze erlangt. Mit dem Vertreter von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bildet die SPD seitdem in der Gemeindevertretung die gemeinsame Fraktion SPD-B90/Grüne. 

2014 gewann die Liste der SPD noch zwei Sitze hinzu.

Das sind unsere Gemeindevertreter:

 

Harald Grimm (SPD)

Vorsitzender der Gemeindevertretung

Mitglied im Haupt- und Finanzausschusses

 

Otto Saro (SPD)

Vorsitzender der Fraktion SPD-Bündnis90/Grüne

Vorsitzender des Ausschusses für Soziales, Bildung, Kultur und Sport

 

Silvia Gaideck

Mitglied im Haupt- und Finanzausschuss

und im Ausschuss für Bauen, Wohnen und Gewerbe

 

 

 

 

 

Im Ortsbeirat Schildow wurde sie 2008 und erneut 2014 zur Ortsvorsteherin gewählt.

 

Ursel Liekweg (SPD)

Mitglied im Ausschuss für Bauen, Wohnen und Gewerbe.

Von der Gemeindevertretung wurde sie 2014 in den Niederbarnimer Wasser- und Abwasser-Zweckverbandt (NWA) sowie 2015 in den Wasser- und Bodenverband "Schnelle Havel" entsandt .

 

Im Ortsbeirat Zühlsdorf wurde sie 2014 zur Ortsvorsteherin gewählt.

 

Nadim Baker (SPD)

Baker, Nadim

Mitglied im Haupt- und Finanz-Ausschuss

 

Yvonne Zanow

Mitglied im Sozial-Ausschuss

 

Gerhard Peter (SPD)

Stellv. Mitglied im Bau-Ausschuss

 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

12.06.2018, 18:30 Uhr - 21:00 Uhr Vorstand SPD Mühlenbecker Land

03.07.2018, 18:30 Uhr - 21:00 Uhr Vorstand SPD Mühlenbecker Land

Alle Termine

 

SPD-Politik

23.05.2018 18:46 Warum Kinderrechte im Grundgesetz ein Gewinn für alle sind
Gastbeitrag von Katja Mast in der FAZ Tugendmalerei! Überflüssig! Passen nicht in die Systematik! So oder so ähnlich lautet die Kritik an einer Verankerung von Kinderrechten im Grundgesetz. Dabei gäbe es dafür gute, praktische Gründe. Kinderrechte ins Grundgesetz? Reine Symbolik! Überflüssig! Passen nicht in die Systematik! So oder so ähnlich lautet die Kritik, die man

23.05.2018 17:47 Sofortprogramm Kranken- und Altenpflege: Eckpunkte vorgestellt
Die Situation in der Pflege in den Krankenhäusern, Heimen und privaten Haushalten hat sich in den letzten Jahren dramatisch zugespitzt und ist zu einer der größten Herausforderungen für unsere Gesellschaft geworden. Viele Pflegekräfte sind wegen der hohen Arbeitsverdichtung chronisch überlastet. Ohne bessere Arbeitsbedingungen, höhere Löhne und mehr Personal werden wir das Steuer nicht herumreißen. Die

16.05.2018 18:40 Bundeshaushalt 2018: Nahles will investieren „…für Chancen und Perspektiven“
Mit kraftvollen Investitionen will Finanzminister Olaf Scholz das Land fit machen für die Zukunft: 23 Prozent mehr als in der letzten Legislaturperiode. Zusätzliche Milliarden gibt es unter anderem für die digitale Ausstattung von Schulen, mehr bezahlbare Wohnungen, für Familien. Ein Haushalt, der das Land voran bringe, betonte SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles am Mittwoch im Bundestag – auch

Ein Service von websozis.info

 

Bundestagswahl 2017

"41 394  MAL  DANKE!"

 

Unsere Landtagsabgeordneten:

Inka Gossmann-Reetz 

(Hohen Neuendorf)

mit Björn Lüttmann (Oranienburg) und Thomas Günther (Hennigsdorf) im Potsdamer Landtag. Thomas Günther ist seit Februar 2018 Bürgermeister von Hennigsdorf und daher nicht mehr MdL.

 
Besucher:330824
Heute:1
Online:1