Gemeindevertretung

Die Gemeindevertretung Mühlenbecker Land besteht aus 22 gewählten Mitgliedern und dem hauptamtlichen Bürgermeister, Filippo Smaldino (SPD). Er wurde am 25. September 2011 - damals noch mit dem Doppelnamen Smaldino-Stattaus - in der Stichwahl mit 64,4 Prozent direkt in das Rathaus gewählt.

Schon bei der Kommunalwahl am 28. September 2008 hatte die Liste der SPD die meisten Wählerstimmen erhalten und damit fünf Sitze erlangt. Mit dem Vertreter von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bildete die SPD seitdem in der Gemeindevertretung die gemeinsame Fraktion SPD-B90/Grüne. 

2014 erlangte die Liste der SPD zwei weitere Sitze.

2019 gewann die SPD noch einmal Stimmen hinzu, bekam jedoch aufgrund des Umrechnungsverfahrens ("Hare-Niemeyer") einen Sitz weniger, also 6; die Bündnisgrünen sind mit 3 Sitzen vertreten und bilden nun eine eigene Fraktion, mit der wir eine enge Zusammenarbeit vereinbart haben. 

Das sind unsere Gemeindevertreter:

 

Harald Grimm (SPD)

Vorsitzender der Gemeindevertretung

Mitglied im Ausschuss für Soziales, Bildung, Kultur und Sport

(Stellvertreterin:  Silvia Gaideck)

 

Yvonne Zanow (SPD)

Vorsitzende der SPD-Fraktion

(Stellvertreterin: Ursel Liekweg)

Vorsitzende im Ausschuss für Soziales, Bildung, Kultur und Sport

 

Silvia Gaideck

Mitglied im Haupt- und Finanzausschuss

(Stellvertreterin: Yvonne Zanow)

und im Heidekrautbahn-Ausschuss

(Stellvertreterin: Ursel Liekweg)

 

Im Ortsbeirat Schildow wurde sie zum dritten Mal in Folge zur Ortsvorsteherin gewählt.

 

Ursel Liekweg (SPD)

Mitglied im Ausschuss für Bauen, Wohnen und Gewerbe

(Stellvertreterin: Silvia Gaideck) und im 

Ausschuss für Umwelt, Ordnung, Sicherheit und Tourismus

(Stellvertreter: Gerhard Peter)

 

Von der Gemeindevertretung wurde sie in den Niederbarnimer Wasser- und Abwasser-Zweckverbandt (NWA) entsandt.

 

 

Reinhard Knaak

Mitglied im Haupt- und Finanz-Ausschuss

(Stellvertreter: Harald Grimm)

und im Ausschuss für Umwelt, Ordnung, Sicherheit und Tourismus

(Stellvertreter: Harald Grimm) 

 

Gerhard Peter (SPD)

Mitglied im Ausschuss für Bauen, Wohnen und Gewerbe

(Stellvertreter: Reinhard Knaak)

und im

Heidekrautbahn-Ausschuss

(Stellvertreter: Reinhard Knaak)

 
 

Bürgermeister der Gemeinde Mühlenbecker Land

Mitglied des Landtags Brandenburg

 

Inka Gossmann-Reetz 

Wahlkreis 8 (Havelland II):

Mühlenbecker Land, Hohen Neuendorf, Birkenwerder,  Glienicke/Nordbahn

 

Für uns im Kreistag Oberhavel

Benjamin Grimm

Wahlkreis Mühlenbecker Land, Hohen Neuendorf, Birkenwerder, Glienicke/Nordbahn

 

SPD-Politik

01.04.2020 19:27 Tracking-Apps müssen Freiwilligkeit, Privatheit und Datenschutz gewährleisten
SPD-Parteivorsitzende Saskia Esken begrüßt das Ergebnis der Arbeit von 130 Wissenschaftlern an einer Handy-App gegen die Ausbreitung von Corona- Infektionen: „Mit Hochdruck arbeiten Wissenschaft und Politik in aller Welt an Lösungen, wie die Ausbreitung der Corona-Infektion gestoppt oder zumindest gebremst werden könnte. Der Einsatz einer Handy-App, die relevante Kontakte mit anderen App-Nutzern registriert und im Fall einer

01.04.2020 10:54 Corona-App kann zur Eindämmung des Virus wichtigen Beitrag leisten
Heute wurde eine App vorgestellt, die zur Eindämmung des Coronavirus beitragen soll. SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas und der digitalpolitische Sprecher Jens Zimmermann begrüßen dies.  Bärbel Bas, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion : „Im Kampf gegen die Corona-Pandemie können Handys helfen, Infektionsketten sichtbar zu machen. Die Inkubationszeit kann bis zu 14 Tage dauern. Umso wichtiger ist es, Kontaktpersonen von Infizierten schnell ausfindig zu

01.04.2020 10:53 20 Jahre Erneuerbare-Energien-Gesetz: Deutschland hat Beispiel gesetzt
Vor 20 Jahren wurde das Erneuerbare-Energien-Gesetz verabschiedet. Was für einen Meilenstein das EEG für Deutschland darstellt und was heute besonders wichtig ist, erklärt SPD-Fraktionsvize Matthias Miersch. „Das war ein Meilenstein auf dem Weg in das Zeitalter der Erneuerbaren Energien. Deutschland hat mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) vor 20 Jahren – auch international – ein Beispiel gesetzt. Das

Ein Service von websozis.info

 

SPD unterstützen

Besucher:482868
Heute:3
Online:1