Politische Bilanz

Was hat der Politikwechsel seit 2011/14 angestoßen und bewirkt?

 

  • Im Rathaus wurden alte Amtsstrukturen modernisiert, Wirtschaftsförderung und Marketing eingerichtet. Teamarbeit,  Transparenz, verbesserter Bürgerservice sowie Zusammenspiel mit kommunalen Gremien prägen die Arbeit der Verwaltung.  

  • Alle drei Monate erscheint die ansprechend gestaltete Bürgerzeitung „mühlenspiegel“ mit Informationen über das Leben, Wohnen und Arbeiten im Mühlenbecker Land.
  • Die neue Website der Gemeinde Mühlenbecker Land fördert die Kommunikation mit den Bürgerinnen und Bürgern,  die sich online auch an der öffentlichen Meinungsbildung beteiligen können. 
  • Zentrale Gemeindeveranstaltungen wie „10 Jahre Gemeinde Mühlenbecker Land“ 2013 das Bürgerfest "Spiel ohne Grenzen“ 2014 - 2017 sowie das Rathausfest 2018 und 2019 führen die Menschen der Ortsteile zusammen und bekräftigen das Wir-Gefühl.
  • Die Fertigstellung der Ersatzneubauten der Kitas „Spatzenhaus“  und "An der Heidekrautbahn"in Schildow und der aufwendige Umbau der alten Schulgebäude in Mühlenbeck sind Ausdruck  der Familienfreundlichkeit unserer Politik. 
  • Zusammen mit betroffenen Bürgern hat sich die SPD erfolgreich dafür eingesetzt, dass keine neue 380-kV-Stromtrasse über Wohngebiete geführt wird.
  • Dem bisher größten Straßenbauprojekt der Gemeinde (Schillerstraße-Mönchmühlenallee-Kastanienallee) ging eine frühzeitige umfassende Information und Bürgerbeteiligung voraus. Privater Anliegerstraßenbau wird erstmals mit einer verbindlichen Richtlinie unterstützt.
  • Die weitgehend abgeschlossene Versorgung der gesamten Gemeinde mit schnellem Internet verbindet unsere Einwohner privat und als Gewerbetreibende wieder zeitgemäß mit der Netzwelt.
  • Die Wiedereröffnung eines Logistikzentrum in Mühlenbeck verbessert den wirtschaftlichen Standort.