Politische Bilanz

Was haben zwei Jahre Politikwechsel angestoßen und bewirkt?

 

  • Im Rathaus wurden alte Amtsstrukturen modernisiert, Wirtschaftsförderung und Marketing eingerichtet. Teamarbeit,  Transparenz, verbesserter Bürgerservice sowie Zusammenspiel mit kommunalen Gremien prägen die Arbeit der Verwaltung.  

  • Alle drei Monate erscheint die ansprechend gestaltete Bürgerzeitung „mühlenspiegel“ mit Informationen über das Leben, Wohnen und Arbeiten im Mühlenbecker Land.
  • Die neue Website der Gemeinde Mühlenbecker Land fördert die Kommunikation mit den Bürgerinnen und Bürgern,  die sich online auch an der öffentlichen Meinungsbildung beteiligen können. Die Einführung eines Internetportals zur direkten politischen Beteiligung („E-Bürger“) ist landesweit beispielhaft.
  • Zentrale Gemeindeveranstaltungen wie „10 Jahre Gemeinde Mühlenbecker Land“ 2013 und das geplante „Mühlenbecker Bürgerfest – Spiel ohne Grenzen“ 2014 führen die Menschen der Ortsteile zusammen und bekräftigen das Wir-Gefühl.
  • Die Fertigstellung des Ersatzneubaus der Kita „Spatzenhaus“ in Schildow und der aufwendige Umbau der alten Schulgebäude in Mühlenbeck sind Ausdruck  der Familienfreundlichkeit unserer Politik. 
  • Zusammen mit betroffenen Bürgern hat sich die SPD erfolgreich dafür eingesetzt, dass keine neue 380-kV-Stromtrasse über Wohngebiete geführt wird.
  • Dem bisher größten Straßenbauprojekt der Gemeinde (Schillerstraße-Mönchmühlenallee-Kastanienallee) ging eine frühzeitige umfassende Information und Bürgerbeteiligung voraus. Privater Anliegerstraßenbau wird erstmals mit einer verbindlichen Richtlinie unterstützt.
  • Die weitgehend abgeschlossene Versorgung der gesamten Gemeinde mit schnellem Internet verbindet unsere Einwohner privat und als Gewerbetreibende wieder zeitgemäß mit der Netzwelt.
  • Die Wiedereröffnung eines Logistikzentrum in Mühlenbeck verbessert den wirtschaftlichen Standort.
  • Der Anfang ist gemacht. Stimmen Sie für die Fortsetzung!
  • Wir machen das. 

 

 
 

SPD-Politik

21.02.2019 21:48 Marja-Liisa Völlers zu Digitalpakt Schule
Nach der Einigung von Bund und Ländern im Vermittlungsausschuss hat der Bundestag heute das Gesetz zur Änderung des Grundgesetzes verabschiedet. Damit ist der Weg für den Digitalpakt frei. „Mit der Grundgesetzänderung kann der Digitalpakt Schule endlich kommen. Der Bund kann künftig die Länder finanziell bei ihren Bildungsaufgaben unterstützen. Das Kooperationsverbot wird damit endlich Geschichte sein.

19.02.2019 21:04 Unser Europaprogramm
Kommt zusammen und macht Europa stark! Entwurf des Wahlprogramms für die Europawahl Unser Zusammenhalt ist der Schlüssel zur Erfolgsgeschichte Europas. Wir wissen, dass wir zusammen stärker sind. Dass es unsere gemeinsamen Werte sind, die uns verbinden. Und dass wir mehr erreichen, wenn wir mit einer Stimme sprechen. Mit einer selbstbewussten Stimme, die in der Welt

19.02.2019 21:03 Fortschrittsprogramm für Europa
Um den Populisten und Nationalisten in Europa die Stirn zu bieten, reichen allgemeine Pro-Europa-Floskeln nicht aus, sagt SPD-Fraktionsvize Achim Post. Stattdessen braucht es ein konkretes Fortschrittsprogramm für Europa, so wie die SPD es jetzt vorlegt. „Das Europa-Wahlprogramm der SPD zeigt, die SPD kämpft für ein starkes und gerechteres Europa – ohne Wenn und Aber. Es ist nicht einfach

Ein Service von websozis.info

 

Bundestagswahl 2017

"41 394  MAL  DANKE!"

 

Unsere Landtagsabgeordneten:

Inka Gossmann-Reetz 

(Hohen Neuendorf)

mit Björn Lüttmann (Oranienburg) und Thomas Günther (Hennigsdorf) im Potsdamer Landtag. Thomas Günther ist seit Februar 2018 Bürgermeister von Hennigsdorf und daher nicht mehr MdL.

 
Besucher:378005
Heute:30
Online:1