Familienfest im Spätsommer-Sonnenschein

Ortsverein

Veronique aus Dijon: „Isch wünsche Benjamin tout le meilleur et le plus de succès“

Vom Kinderwagen bis zum Rollator reichte die Mobilität der Besucher des Familienfestes  am Summter See, das die SPD Mühlenbecker Land in diesem Jahr zum dreizehnten Mal veranstaltete. Gut zweihundert Menschen genossen bei wunderbarem Spätsommer-Sonnenschein einen entspannten Sonntagnachmittag auf dem Gustav-Kenter-Platz.

Zu Kaffee und Kuchen, Zuckerwatte, Würstchen, Bier und Sommerwein begrüßte Norbert Bücker als Vorsitzender des Ortsvereins  Mitglieder, Freunde und alle Gäste, auch aus den benachbarten Kommunen. Viele junge Familien mit ihren Kindern freuten sich über zahlreiche Spielmöglichkeiten: Das Bemalen von Keramik gehörte ebenso dazu wie Ponyreiten, ein Trommelworkshop, Hüpfen auf der Luftburg und Kicken auf dem Bolzplatz - und ein Clown gestaltete lustige Luftballonfiguren.

Ein Ehepaar aus Frankreich hatte sich vor Ort mit Freunden verabredet, um zu erleben, wie die deutschen Sozialdemokraten die letzten Wochen vor der Bundestagswahl angehen. Mit dem Hoffnungsträger der Oberhavel-SPD, Benjamin Grimm, ließen sie sich vor seinem französischen Wahlkampfmobil, einem roten Citroen 2 CV  („Ente“) aus dem Baujahr 1989, fotografieren und wünschten dem Kandidaten alles Gute und viel Erfolg.

Grimm nutzte die Gelegenheit auf heimatlichem Gelände zu einer kurzen Ansprache und persönlichen Gesprächen an den Tischen, ehe er zum Hohen Neuendorfer Herbst- und Weinfest aufbrach.  „War wieder schön,“ resumierten  am Ende die Veranstalter, als sie eine Stunde nach dem Fest den Platz aufgeräumt hatten und zufrieden nach Hause fuhren.

 
 

SPD-Politik

19.02.2019 21:04 Unser Europaprogramm
Kommt zusammen und macht Europa stark! Entwurf des Wahlprogramms für die Europawahl Unser Zusammenhalt ist der Schlüssel zur Erfolgsgeschichte Europas. Wir wissen, dass wir zusammen stärker sind. Dass es unsere gemeinsamen Werte sind, die uns verbinden. Und dass wir mehr erreichen, wenn wir mit einer Stimme sprechen. Mit einer selbstbewussten Stimme, die in der Welt

19.02.2019 21:03 Fortschrittsprogramm für Europa
Um den Populisten und Nationalisten in Europa die Stirn zu bieten, reichen allgemeine Pro-Europa-Floskeln nicht aus, sagt SPD-Fraktionsvize Achim Post. Stattdessen braucht es ein konkretes Fortschrittsprogramm für Europa, so wie die SPD es jetzt vorlegt. „Das Europa-Wahlprogramm der SPD zeigt, die SPD kämpft für ein starkes und gerechteres Europa – ohne Wenn und Aber. Es ist nicht einfach

19.02.2019 20:57 Finanzielle Belastung von Pflegebedürftigen begrenzen
Heike Baehrens begrüßt die Bundesratsinitiative Hamburgs zur Weiterentwicklung der Pflegeversicherung: „Wir müssen die finanzielle Belastung von Pflegebedürftigen begrenzen. Darum ist es ein erster wichtiger Schritt, die Eigenanteile der Pflegebedürftigen nicht weiter wachsen zu lassen.“ „Der Vorstoß aus Hamburg kommt zur richtigen Zeit. Wir müssen die finanzielle Belastung von Pflegbedürftigen begrenzen. Insbesondere Menschen, die über einen langen Zeitraum auf eine

Ein Service von websozis.info

 

Bundestagswahl 2017

"41 394  MAL  DANKE!"

 

Unsere Landtagsabgeordneten:

Inka Gossmann-Reetz 

(Hohen Neuendorf)

mit Björn Lüttmann (Oranienburg) und Thomas Günther (Hennigsdorf) im Potsdamer Landtag. Thomas Günther ist seit Februar 2018 Bürgermeister von Hennigsdorf und daher nicht mehr MdL.

 
Besucher:377678
Heute:48
Online:2