Neujahrsempfang in der Oranienburger Orangerie

Unterbezirk

Optimistisch ins Wahljahr 2019: Karl Heinz Schröter (Mitte),Karsten Peter Schröder ( 2. v. l. )

Zum traditionellen Neujahrsempfang hatte die SPD Oberhavel zusammen mit der Kreistagsfraktion SPD/LGU Mitglieder und Gäste eingeladen, darunter auch Vertreter anderer Parteien, u.a.  Frank Bommert (CDU) und Gerrit Große (DIE LINKE). Als prominente Sozialdemokraten waren Innenminister Karl Heinz Schröter und Landrat Ludger Weskamp dabei. 

In ihrer Begrüßungsabsprache schaute die Vorsitzende Andrea Suhr kurz zurück auf 2018 und nahm das Wahljahr 2019 in den Blick.

 Die Oranienburgerin Yvonne Lehmann interviewte anschließend Inka Gossmann-Reetz, die im Herbst ihren Wahlkreis, zu dem auch die Gemeinde Mühlenbecker Land gehört, erneut direkt gewinnen möchte.

Es folgte eine Talkrunde mit Andreas Noack und dem Partei-Geschäftsführer Karsten Peter Schröder, die in den Nachbarwahlkreisen ebenfalls für den Landtag kandidieren. 

 

Beim Anstehen zum Buffet und am Getränke-Ausschank, insbesondere aber an den Stehtischen breitete sich schnell eine  lockere Gesprächsatmosphäre aus. Die Mitglieder der AG 60plus genossen das Privileg, an einem großen runden Tisch Sitzplätze einnehmen zu können  .

Und es wurden Fotos geschossen - zur Erinnerung an einen geselligen und anregenden Abend, hundert Jahre nach der Einführung des Frauenwahlrechts!

 
 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

 

SPD-Politik

21.02.2019 21:48 Marja-Liisa Völlers zu Digitalpakt Schule
Nach der Einigung von Bund und Ländern im Vermittlungsausschuss hat der Bundestag heute das Gesetz zur Änderung des Grundgesetzes verabschiedet. Damit ist der Weg für den Digitalpakt frei. „Mit der Grundgesetzänderung kann der Digitalpakt Schule endlich kommen. Der Bund kann künftig die Länder finanziell bei ihren Bildungsaufgaben unterstützen. Das Kooperationsverbot wird damit endlich Geschichte sein.

19.02.2019 21:04 Unser Europaprogramm
Kommt zusammen und macht Europa stark! Entwurf des Wahlprogramms für die Europawahl Unser Zusammenhalt ist der Schlüssel zur Erfolgsgeschichte Europas. Wir wissen, dass wir zusammen stärker sind. Dass es unsere gemeinsamen Werte sind, die uns verbinden. Und dass wir mehr erreichen, wenn wir mit einer Stimme sprechen. Mit einer selbstbewussten Stimme, die in der Welt

19.02.2019 21:03 Fortschrittsprogramm für Europa
Um den Populisten und Nationalisten in Europa die Stirn zu bieten, reichen allgemeine Pro-Europa-Floskeln nicht aus, sagt SPD-Fraktionsvize Achim Post. Stattdessen braucht es ein konkretes Fortschrittsprogramm für Europa, so wie die SPD es jetzt vorlegt. „Das Europa-Wahlprogramm der SPD zeigt, die SPD kämpft für ein starkes und gerechteres Europa – ohne Wenn und Aber. Es ist nicht einfach

Ein Service von websozis.info

 

Bundestagswahl 2017

"41 394  MAL  DANKE!"

 

Unsere Landtagsabgeordneten:

Inka Gossmann-Reetz 

(Hohen Neuendorf)

mit Björn Lüttmann (Oranienburg) und Thomas Günther (Hennigsdorf) im Potsdamer Landtag. Thomas Günther ist seit Februar 2018 Bürgermeister von Hennigsdorf und daher nicht mehr MdL.

 
Besucher:377941
Heute:28
Online:2