Norbert Bücker neuer Vorsitzender

Ortsverein

Am 6. Juni hat die SPD Mühlenbecker Land auf ihrer Mitgliederversammlung in der Mönchmühle Nachwahlen für ihren Vorstand durchgeführt. Neuer Vorsitzender ist Norbert Bücker aus Schönfließ, Stellvertreter aus dem Ortsteil Schildow Nadim Baker. Beide erhielten mit 24 bzw. 23 Stimmen große Zustimmung von den 29 anwesenden Wahlberechtigten. 

Die Nachwahl war notwendig geworden, weil Birgit Barleben aus persönlichen Gründen vom Vorsitz des Ortsverein zurückgetreten ist und Sebastian Wornien aus Schildow seine Stellvertretertätigkeit im Vorstand niedergelegt hat, da er aus beruflichen und familiären Gründen seine politische Arbeit vorübergehend reduzieren möchte.

Die Mitgliederversammlung verständigte sich darauf, im Frühjahr 2018 Neuwahlen für den gesamten Vorstand durchzuführen - mit dem Ziel, den Altersumbruch fortzuführen und mit einer weiter verjüngten Mannschaft die Kommunalwahlen im Jahr 2019 anzusteuern. Zur Zeit konzentriert der Ortsverein wie die gesamte SPD Oberhavel alle Kräfte darauf, mit ihrem Kandidaten Benjamin Grimm das Bundestagsmandat 58 (Oberhavel / östl. Havelland) zu gewinnen. Andrea Suhr als Unterbezirksvorsitzende und Benjamin Grimm beglückwünschten die Gewählten und freuen sich auf konstruktive und erfolgreiche Zusammenarbeit.
 
Auf der Mitgliederversammlung am 11. Juli wurden Yvonne Zanow und Alexander Roelke als Revisoren nachgewählt, da Norbert Bücker und Nadim Baker aufgrund ihrer Wahl in den Vorstand diese Funktion satzungsgemäß nicht mehr ausüben dürfen. Weitere Revisorin ist Ursel Liekweg.
 
 

SPD-Politik

19.02.2019 21:04 Unser Europaprogramm
Kommt zusammen und macht Europa stark! Entwurf des Wahlprogramms für die Europawahl Unser Zusammenhalt ist der Schlüssel zur Erfolgsgeschichte Europas. Wir wissen, dass wir zusammen stärker sind. Dass es unsere gemeinsamen Werte sind, die uns verbinden. Und dass wir mehr erreichen, wenn wir mit einer Stimme sprechen. Mit einer selbstbewussten Stimme, die in der Welt

19.02.2019 21:03 Fortschrittsprogramm für Europa
Um den Populisten und Nationalisten in Europa die Stirn zu bieten, reichen allgemeine Pro-Europa-Floskeln nicht aus, sagt SPD-Fraktionsvize Achim Post. Stattdessen braucht es ein konkretes Fortschrittsprogramm für Europa, so wie die SPD es jetzt vorlegt. „Das Europa-Wahlprogramm der SPD zeigt, die SPD kämpft für ein starkes und gerechteres Europa – ohne Wenn und Aber. Es ist nicht einfach

19.02.2019 20:57 Finanzielle Belastung von Pflegebedürftigen begrenzen
Heike Baehrens begrüßt die Bundesratsinitiative Hamburgs zur Weiterentwicklung der Pflegeversicherung: „Wir müssen die finanzielle Belastung von Pflegebedürftigen begrenzen. Darum ist es ein erster wichtiger Schritt, die Eigenanteile der Pflegebedürftigen nicht weiter wachsen zu lassen.“ „Der Vorstoß aus Hamburg kommt zur richtigen Zeit. Wir müssen die finanzielle Belastung von Pflegbedürftigen begrenzen. Insbesondere Menschen, die über einen langen Zeitraum auf eine

Ein Service von websozis.info

 

Bundestagswahl 2017

"41 394  MAL  DANKE!"

 

Unsere Landtagsabgeordneten:

Inka Gossmann-Reetz 

(Hohen Neuendorf)

mit Björn Lüttmann (Oranienburg) und Thomas Günther (Hennigsdorf) im Potsdamer Landtag. Thomas Günther ist seit Februar 2018 Bürgermeister von Hennigsdorf und daher nicht mehr MdL.

 
Besucher:377677
Heute:48
Online:2