Norbert Bücker neuer Vorsitzender

Ortsverein

Am 6. Juni hat die SPD Mühlenbecker Land auf ihrer Mitgliederversammlung in der Mönchmühle Nachwahlen für ihren Vorstand durchgeführt. Neuer Vorsitzender ist Norbert Bücker aus Schönfließ, Stellvertreter aus dem Ortsteil Schildow Nadim Baker. Beide erhielten mit 24 bzw. 23 Stimmen große Zustimmung von den 29 anwesenden Wahlberechtigten. 

Die Nachwahl war notwendig geworden, weil Birgit Barleben aus persönlichen Gründen vom Vorsitz des Ortsverein zurückgetreten ist und Sebastian Wornien aus Schildow seine Stellvertretertätigkeit im Vorstand niedergelegt hat, da er aus beruflichen und familiären Gründen seine politische Arbeit vorübergehend reduzieren möchte.

Die Mitgliederversammlung verständigte sich darauf, im Frühjahr 2018 Neuwahlen für den gesamten Vorstand durchzuführen - mit dem Ziel, den Altersumbruch fortzuführen und mit einer weiter verjüngten Mannschaft die Kommunalwahlen im Jahr 2019 anzusteuern. Zur Zeit konzentriert der Ortsverein wie die gesamte SPD Oberhavel alle Kräfte darauf, mit ihrem Kandidaten Benjamin Grimm das Bundestagsmandat 58 (Oberhavel / östl. Havelland) zu gewinnen. Andrea Suhr als Unterbezirksvorsitzende und Benjamin Grimm beglückwünschten die Gewählten und freuen sich auf konstruktive und erfolgreiche Zusammenarbeit.
 
Auf der Mitgliederversammlung am 11. Juli wurden Yvonne Zanow und Alexander Roelke als Revisoren nachgewählt, da Norbert Bücker und Nadim Baker aufgrund ihrer Wahl in den Vorstand diese Funktion satzungsgemäß nicht mehr ausüben dürfen. Weitere Revisorin ist Ursel Liekweg.
 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

21.08.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Mitgliederversammlung SPD Mühlenbecker Land

23.09.2018, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr Familienfest am Summter See

Alle Termine

 

SPD-Politik

13.08.2018 17:20 Demokratie braucht Inklusion – Inklusion ist mehr Lebensqualität für alle
Der Bundesvorsitzende von Selbst Aktiv, Karl Finke, sowie seine Stellvertreterin, Katrin Gensecke, haben sich zu einem ersten Abstimmungs- und Erfahrungsaustausch mit dem neuen Beauftragten für die Belange behinderter Menschen, Jürgen Dusel, in Berlin getroffen. „Demokratie braucht Inklusion. Dies müssen wir in das allgemeine gesellschaftliche Bewusstsein einbringen“, so Jürgen Dusel. „Vor Ende der ersten 100 Tage der Amtszeit gilt

13.08.2018 17:18 Hofabgabeklausel abschaffen
Die Pflicht zur Hofabgabe ist verfassungswidrig. Das entschied der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts in seinem heute veröffentlichten Beschluss über die Pflicht zur Abgabe landwirtschaftlicher Höfe als Voraussetzung eines Rentenanspruchs. Die SPD-Bundestagsfraktion sieht sich bestätigt. „Mit ihrem ‚Nein‘ zur Hofabgabeklausel stützen die Verfassungsrichter in Karlsruhe die Position der SPD-Bundestagsfraktion, deren Ziel die vollständige Abschaffung der Hofabgabeverpflichtung

06.08.2018 17:05 Opfer von Hiroshima und Nagasaki mahnen: Nukleare Abrüstung wichtiger denn je
Im 73. Jahrestag des Abwurfs der ersten Atombombe über Hiroshima am 6. August 1945 sehen wir einen Auftrag für heute und einen kleinen Hoffnungsschimmer – in Japan. „Fast 14.500 Atomwaffen gibt es weltweit – jede einzelne ist Zuviel. Die Krise der atomaren Abrüstung muss endlich überwunden werden. Das mahnen uns nicht nur die schätzungsweise 240.000

Ein Service von websozis.info

 

Bundestagswahl 2017

"41 394  MAL  DANKE!"

 

Unsere Landtagsabgeordneten:

Inka Gossmann-Reetz 

(Hohen Neuendorf)

mit Björn Lüttmann (Oranienburg) und Thomas Günther (Hennigsdorf) im Potsdamer Landtag. Thomas Günther ist seit Februar 2018 Bürgermeister von Hennigsdorf und daher nicht mehr MdL.

 
Besucher:341210
Heute:7
Online:1