Sonntag 25. August: Familienfest am Summter See

Ortsverein

Zum 15. Mal lädt der SPD Ortsverein Mühlenbecker Land zum jährlichen Familienfest! Auf dem Gustav-Kenter-Platz am Summter See wird zum 25. August für die Kinder der Gemeinde und ihre Eltern ein fröhlicher Sonntag-Nachmittag vorbereitet. 

Auf die jungen Besucherinnen und Besucher warten Schminken, kreatives Gestalten, Ponyreiten und eine Hüpfburg. Ein Clown ist auf dem Platz. Für die ersten hundert Kinder gibt es kostenlos ein leckeres Eis. Wer sich für den beliebten "Trödelmarkt von Kindern für Kinder" anmelden möchte, kann sich bis zum 21. August bei Yvonne Zanow anmelden. Kaffee und selbstgebackene Kuchen, Bratwurst und Getränke werden auch den Erwachsenen angeboten. Und natürlich gibt es Gelegenheit mit Bürgermeister Filippo und und unserer Landtagsabgeordneten Inka Gossmann-Reetz zu sprechen.

 
 

Bürgermeister der Gemeinde Mühlenbecker Land

Mitglied des Landtags Brandenburg

 

Inka Gossmann-Reetz 

Wahlkreis 8 (Havelland II):

Mühlenbecker Land, Hohen Neuendorf, Birkenwerder,  Glienicke/Nordbahn

 

Unterbezirksvorstand OHV, stellv. Vorsitzender

Dr. Benjamin Grimm

Staatssekretär in der Staatskanzlei der Landesregierung 

 

SPD-Politik

20.09.2020 16:31 Startschuss zur Umsetzung der Nationalen Demenzstrategie
Heute ist Welt-Alzheimertag. SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas hält es für ein wichtiges Signal, dass in dieser Woche die Umsetzung der Nationalen Demenstrategie beginnt. „Es ist ein wichtiges Signal, dass in dieser Woche der Startschuss zur Umsetzung der Nationalen Demenzstrategie fällt. Damit sollen 162 konkrete Maßnahmen umgesetzt werden, um das Leben für die Demenzkranken lebenswerter zu gestalten.

20.09.2020 16:29 Rassismus-Studie wäre im Sinne der Polizist*innen
SPD-Fraktionsvize Dirk Wiese kann nicht nachvollziehen, dass der Innenminister eine Rassismus-Studie bei der Polizei ablehnt. Sie wäre im Sinn der Polizist*innen, die auf dem Boden des Grundgesetzes stehen. „Dass sich Horst Seehofer trotz der Aufdeckungen bei der Polizei in Mülheim weiterhin stur gegen eine unabhängige Studie stellt, ist falsch und nicht nachvollziehbar. Eine Studie, die

17.09.2020 15:49 Regeln für Waffenexporte
„Restriktive EU-Kriterien wichtiger als Wirtschaftsinteressen“ Zu den Waffenexport-Jahresberichten der EU-Mitgliedstaaten hat sich das Europäische Parlament am heutigen Mittwoch, 16. September 2020, in einem Initiativbericht positioniert. Joachim Schuster aus dem Unterausschuss für Sicherheit und Verteidigung: „Verbindliche EU-Kriterien für Waffenexporte sind wichtiger als Wirtschaftsinteressen.  Auch in mehreren anderen wichtigen Punkten des Parlamentsberichts konnten sich die Sozialdemokratinnen und

Ein Service von websozis.info

 

SPD unterstützen

Besucher:537101
Heute:6
Online:2