Wir haben die Wahl!

Allgemein

Wir haben die Wahl!

Am Sonntag wird in unserer Gemeinde Mühlenbecker Land nicht nur, wie in ganz Brandenburg, der Landtag gewählt, sondern auch der Bürgermeister. Die beiden Kandidaten haben sich auf öffentlichen Veranstaltungen - wie zum Beispiel den Wahlforen der Lokalpresse und beim Gewerbeverein – vorgestellt. Sie haben es verdient, dass die Entscheidung der Bürgerinnen und Bürger durch eine hohe Wahlbeteiligung legitimiert wird.

Wir wenden uns insbesondere an diejenigen politisch interessierten Menschen, deren politische Parteien oder Gruppierungen nicht mit Bewerberinnen oder Bewerbern aus ihren eigenen Reihen angetreten sind, dennoch zur Wahl zu gehen und sich für einen der beiden Kandidaten zu entscheiden: Enthaltung ist keine Haltung, mit der die Demokratie vor Ort gestärkt wird.

Diejenigen Nutzer der örtlichen Facebookseiten, die im Zusammenhang mit der Wahl durch persönliche Angriffe das kommunale Miteinander belastet haben, fordern wir auf, Beschimpfungen, Unterstellungen und Verunglimpfungen ab sofort nicht mehr zu posten.

Harald Grimm, Gemeindevertreter

Mathias Treffurt, Gewerbeverein

Silvia Gaideck, Ortsbeirat Schildow

Dr. Barbara Jockel, Ortsbeirat Mühlenbeck

Peter Kunkel, Ortsbeirat Schönfließ

Thomas Pump, Ortsbeirat Zühlsdorf

Norbert Bücker, SPD

Claus Schwartzer, Freie Wähler

Thomas Henning, B90/Grüne

Marco Pavlik, DIE LINKE

 
 

Bürgermeister der Gemeinde Mühlenbecker Land

Mitglied des Landtags Brandenburg

 

Inka Gossmann-Reetz 

Wahlkreis 8 (Havelland II):

Mühlenbecker Land, Hohen Neuendorf, Birkenwerder,  Glienicke/Nordbahn

 

Unterbezirksvorstand OHV, stellv. Vorsitzender

Dr. Benjamin Grimm

Staatssekretär in der Staatskanzlei der Landesregierung 

 

SPD-Politik

31.07.2020 06:18 „Aufräumen“ in der Fleischbranche
Arbeitsminister Hubertus Heil räumt wie angekündigt in der Fleischbranche auf. Das Bundeskabinett hat die geplanten schärferen Regeln für die Fleischindustrie auf den Weg gebracht. Bald werden Werkverträge verboten und Arbeitszeitverstöße strenger geahndet. „Wir schützen die Beschäftigten und beenden die Verantwortungslosigkeit in Teilen der Fleischindustrie“, so der Arbeitsminister. Nicht zuletzt die Häufung von Corona-Fällen in verschiedenen

30.07.2020 12:16 Vogt/Grötsch zu Einreisebestimmungen für binationale Paare
Viele unverheiratete binationale Paare können ihre Partner nun schon seit Monaten nicht sehen und in den Arm nehmen. Diese Situation möchte die SPD-Bundestagsfraktion ändern und hat sich daher mit einem Schreiben an Bundesinnenminister Horst Seehofer gewandt und fordern ihn zum Einlenken auf. „Die Reisebeschränkungen waren eine wichtige und richtige Maßnahme, um die Ausbereitung des Corona-Virus

30.07.2020 10:15 Katja Mast zur Familienentlastung
Das Kabinett hat beschlossen, das Kindergeld um 15 Euro monatlich zu erhöhen. Damit haben wir unser Versprechen, Familien zu entlasten, heute ein weiteres Mal eingehalten, freut sich Katja Mast. „Monatlich 15 Euro mehr Kindergeld – das wurde heute im Kabinett beschlossen. Das bedeutet 180 Euro mehr pro Jahr. Mit diesem zweiten Schritt der Kindergelderhöhung und der Erhöhung der

Ein Service von websozis.info

 

SPD unterstützen

Besucher:517796
Heute:40
Online:1