SPD bleibt vorn

Wahlen



WIR HABEN ES GESCHAFFT :






Inka wieder direkt in den Landtag gewählt, 

Filippo bleibt für eine zweite Amtszeit im Rathaus 

 

4.557 : 4205!

 

Filippo bekommt tausend Stimmen mehr als 2011 und gewinnt mit einem Vorsprung von 352.




Bei einer hohen Wahlbeteiligung von 71 Prozent hat Filippo Smaldino 52 Prozent der abgegebenen gültigen Stimmen erhalten. 

In Zühlsdorf und den fünf Schildower Wahlbezirken lag er vornaußerdem im Jugendclub Schönfließ (Bieselheide) und im Berufsförderungswerk in Mühlenbeck. Nur in der Schönfließer Kita am Schlosspark (Dorf), in der Kita Koboldhaus (Mühlenbeck) und im Mühlenbecker Mühlentreff hatte „Herausforderer" Müller mehr Stimmen als der Bürgermeister. Von den Briefwahlstimmen entfielen 49,6 Prozent auf Smadino, 50,4 auf Müller. 

 

Den Landtags-Wahlkreis 8 (Mühlenbecker Land, Glienicke/Nordb., Hohen Neuendorf, Birkenwerder) verteidigte Inka Gossmann-Reetz mit 24,1 Prozent vor dem CDU-Kandidaten Roger Pautz (20,9).

 

Auf der Website der Gemeinde Mühlenbecker Land sind alle Wahlergebnisse nachzulesen, für den Landtag und für die Bürgermeisterwahl.

 
 

Bürgermeister der Gemeinde Mühlenbecker Land

Mitglied des Landtags Brandenburg

 

Inka Gossmann-Reetz 

Wahlkreis 8 (Havelland II):

Mühlenbecker Land, Hohen Neuendorf, Birkenwerder,  Glienicke/Nordbahn

 

Unterbezirksvorstand OHV, stellv. Vorsitzender

Dr. Benjamin Grimm

Staatssekretär in der Staatskanzlei der Landesregierung 

 

SPD-Politik

26.11.2020 11:22 Regine-Hildebrandt-Preis 2020 geht an zwei Vereine in Hessen und Mecklenburg-Vorpommern
Der diesjährige Regine-Hildebrandt-Preis 2020 der SPD geht an den Verein „Fulda stellt sich quer“ (Hessen) sowie den Förderverein „Miniaturstadt Bützow“ (Mecklenburg-Vorpommern). Der Preis ist insgesamt mit 10.000 Euro dotiert.Manuela Schwesig, Schirmherrin des Regine-Hildebrandt-Preises: „Mit dem Preis wollen wir diejenigen für ihr zivilgesellschaftliches Engagement auszeichnen, die sich oft an der breiten Öffentlichkeit vorbei für unsere Werte

25.11.2020 11:26 Gewalt an Frauen – „Das Thema geht uns alle an“
Anlässlich des diesjährigen Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen am 25. November hissen die SPD-Vorsitzende Saskia Esken und SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil heute vor dem Willy-Brandt-Haus eine symbolische Fahne für die Opfer. Gemeinsam mit der Bundesvorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) Maria Noichl erklären sie: Saskia Esken:„Frauen haben das Recht auf ein selbstbestimmtes Leben frei von Manipulation und frei von Gewalt.

24.11.2020 17:51 Wahlvorschlag zur Bundestagsvizepräsidentin
SPD-Fraktion schlägt Dagmar Ziegler als Bundestagsvizepräsidentin vor Der Pressesprecher der SPD-Bundestagsfraktion Ali von Wangenheim teilt mit: „Dagmar Ziegler ist heute von der SPD-Bundestagsfraktion für die Wahl zur Bundestagsvizepräsidentin vorgeschlagen worden. Dagmar Ziegler wurde im zweiten Wahlgang ohne Gegenstimme gewählt.“

Ein Service von websozis.info

 

SPD unterstützen

Besucher:550789
Heute:50
Online:1