SPD bleibt vorn

Wahlen



WIR HABEN ES GESCHAFFT :






Inka wieder direkt in den Landtag gewählt, 

Filippo bleibt für eine zweite Amtszeit im Rathaus 

 

4.557 : 4205!

 

Filippo bekommt tausend Stimmen mehr als 2011 und gewinnt mit einem Vorsprung von 352.




Bei einer hohen Wahlbeteiligung von 71 Prozent hat Filippo Smaldino 52 Prozent der abgegebenen gültigen Stimmen erhalten. 

In Zühlsdorf und den fünf Schildower Wahlbezirken lag er vornaußerdem im Jugendclub Schönfließ (Bieselheide) und im Berufsförderungswerk in Mühlenbeck. Nur in der Schönfließer Kita am Schlosspark (Dorf), in der Kita Koboldhaus (Mühlenbeck) und im Mühlenbecker Mühlentreff hatte „Herausforderer" Müller mehr Stimmen als der Bürgermeister. Von den Briefwahlstimmen entfielen 49,6 Prozent auf Smadino, 50,4 auf Müller. 

 

Den Landtags-Wahlkreis 8 (Mühlenbecker Land, Glienicke/Nordb., Hohen Neuendorf, Birkenwerder) verteidigte Inka Gossmann-Reetz mit 24,1 Prozent vor dem CDU-Kandidaten Roger Pautz (20,9).

 

Auf der Website der Gemeinde Mühlenbecker Land sind alle Wahlergebnisse nachzulesen, für den Landtag und für die Bürgermeisterwahl.

 
 

Bürgermeister der Gemeinde Mühlenbecker Lan

Mitglied des Landtags Brandenburg

 

Inka Gossmann-Reetz 

Wahlkreis 8 (Havelland II):

Mühlenbecker Land, Hohen Neuendorf, Birkenwerder,  Glienicke/Nordbahn

 

Für uns im Kreistag Oberhavel

Benjamin Grimm

Wahlkreis Mühlenbecker Land, Hohen Neuendorf, Birkenwerder, Glienicke/Nordbahn

 

SPD-Politik

23.01.2020 22:17 Es war lange überfällig, „Combat 18“ zu verbieten
Bundesinnenminister Horst Seehofer hat den Verein „Combat 18“ verboten. Diese Entscheidung ist bei der Bekämpfung von rechtem Hass und rechter Hetze überfällig gewesen, so SPD-Fraktionsvizin Eva Högl. „Die Entscheidung von Bundesinnenminister Seehofer ist richtig und überfällig bei der Bekämpfung von rechtem Hass und rechter Hetze. Als bewaffneter Arm des Neonazi-Netzwerks Blood and Honour spielt Combat

20.01.2020 17:06 Libyen-Konferenz
Waffenembargo und Schweigen der Waffen Diplomatischer Durchbruch beim Berliner Libyen-Gipfel: Die in den Bürgerkrieg verwickelten Staaten haben sich zu einer Einhaltung des Waffenembargos und einem Ende der militärischen Unterstützung für die Konfliktparteien in Libyen verpflichtet. Die Libyen-Konferenz sei „ein wichtiger friedenstiftender Beitrag der deutschen Außenpolitik und ein großer diplomatischer Erfolg von Außenminister Heiko Maas“, begrüßte

20.01.2020 17:05 Nicht die Zeit, neue Bedingungen bei der Grundrente aufzumachen
SPD-Fraktionsvizin Katja Mast wehrt sich gegen alle Versuche, die getroffenen Vereinbarungen zur Grundrente jetzt wieder in Frage zu stellen. „Die Grundrente kommt wie vereinbart. Und jetzt ist bestimmt nicht die Zeit, neue Bedingungen aufzumachen. Der Gesetzentwurf geht jetzt seinen Gang in der Regierung und dann im Parlament. Wir begrüßen, dass Bundessozialminister Hubertus Heil dabei immer die Menschen

Ein Service von websozis.info

 

SPD unterstützen

Besucher:463113
Heute:34
Online:1