Unsere Verantwortung in der Pandemie

Ortsverein

Seit Frühlingsanfang sind auf der Website unseres Ortsvereins „Aktuelle Informationen zur Pandemie-Lage“ allen anderen Beiträgen vorangestellt. Diese Beiträge geben immer verlässlich den neuesten Stand wieder. 

Als Vorstand des Ortsverein sind wir froh, dass die Brandenburger Koalitionsregierung aus SPD, CDU und B90/Grüne sich in ständiger Rückkoppelung mit wissenschaftlichen Beratern in verantwortungsvoller und transparenter Weise um die Bewältigung dieser gesundheitspolitischen Herausforderung mit ihren Folgen für das wirtschaftliche und soziale Leben kümmert. 

Während manche selbsternannte Expertinnen und Experten aufgrund persönlicher Einschätzungen und unterschiedlichster Mutmaßungen die Sinnhaftigkeit der ergriffenen Maßnahmen infrage stellen, anerkennen wir das tägliche Bemühen der vielen Entscheidungsträger, die Entwicklung unter Kontrolle zu behalten und sich auch nicht vor Entscheidungen zu drücken, wenn im Lichte neuerer Entwicklungen mitunter kurzfristige Korrekturen erforderlich sind.  

Der SPD Ortsverein Mühlenbecker Land führt seine parteiinternen und öffentlichen Veranstaltungen unter sorgfältiger Beachtung der Abstands- und Hygiene-Regeln durch und ruft nicht zu größeren Versammlungen oder Demonstrationen auf, solange das Risiko einer Ansteckung größer ist als deren Zweck und Ziel. Dabei ist es uns besonders schwergefallen, dieses Jahr nicht zum Weltkindertag-Familienfest am 20. September auf dem Gustav-Kenter-Platz am Summter See einzuladen.

 
 

Bürgermeister der Gemeinde Mühlenbecker Land

Mitglied des Landtags Brandenburg

 

Inka Gossmann-Reetz 

Wahlkreis 8 (Havelland II):

Mühlenbecker Land, Hohen Neuendorf, Birkenwerder,  Glienicke/Nordbahn

 

Unterbezirksvorstand OHV, stellv. Vorsitzender

Dr. Benjamin Grimm

Staatssekretär in der Staatskanzlei der Landesregierung 

 

SPD-Politik

07.05.2021 07:48 50 Jahre Städtebauförderung – eine Erfolgsgeschichte weiterentwickeln
Seit 50 Jahren eine Erfolgsgeschichte: Die von der ersten sozialliberalen Koalition begonnene Städtebauförderung ist unverzichtbarer Bestandteil kommunaler Stadtentwicklung. Es war immer eine Stärke des Programms, dass unter dem Dach der Städtebauförderung die Entscheidungen vor Ort getroffen worden sind. Auf diesem Weg haben mittlerweile 3.900 Kommunen eine Zukunftsperspektive entwickeln können. Genau diese Dynamik gilt es während

07.05.2021 07:23 Bullmann: Europa braucht einen neuen Sozialvertrag – der Sozialgipfel in Porto könnte den Anfang machen
Im Vorfeld des Europatages am 9. Mai treffen sich Vertreter der EU- Mitgliedstaaten sowie ihre Staats- und Regierungschefs im Rahmen des Sozialgipfels am 7. und 8. Mai in Porto. Ziel der Zusammenkunft ist es, die Zukunft des europäischen Sozialmodells bis 2030 zu klären. Dazu der Europabeauftragte des SPD-Parteivorstands Udo Bullmann: „Der Sozialgipfel in Portoist das

06.05.2021 09:33 Für starke Betriebsräte
Heute behandelt der Deutsche Bundestag das Betriebsrätemodernisierungsgesetz in erster Lesung. Mit dem Gesetz soll die Gründung von Betriebsräten einfacher und sicherer werden. Mitarbeitende, die einen Betriebsrat gründen wollen, werden früher geschützt. Mitbestimmungsrechte werden ausgeweitet und digitale Betriebsratsarbeit geregelt. „Wenn Beschäftigte sich zusammenschließen, einen Betriebsrat gründen und durch Tarifverträge geschützt sind, meistern sie Strukturveränderungen und Krisen

Ein Service von websozis.info

 

SPD unterstützen

Besucher:603584
Heute:25
Online:1